News
10/22/2016  
Antike Geldscheine

 
Antike Geldscheine

Die Schätze Sammlung der Astane Quds Razavi Stiftung beinhaltet antike Geldscheine aus aller Welt , die einst den Tagesablauf vergangener Generationen regelten . Hier finden sie einige Exemplare .



Dieser antiker Geldschein ist aus der Qadscharen Dynastie und fand ihren Lauf durch die königliche Bank unter den Menschen . Gedruckt wurde dieser Schein von 1924 bis 1932 in England und darauf ist der König des damaligen Persiens Nasseraldin Schah abgebildet . Der damalige Wert dieses Scheines beträgt 1 Toman .



Dieser antiker Geldschein aus dem königlichen Deutschland ist aus der Zeit des ersten Weltkrieges und somit von 1914 bis 1918 . Geldnoten wie auf dem Foto abgebildet , kamen einst aus Deutschland und dienten dem Zweck , dem Bündnis der Russen und Engländer im Nahen Osten entgegenzuwirken. Verteilt wurden Scheine wie dieser in den Städten Hamadan und Kermanschah . Zuerst gab es Verständnisprobleme , da die Iraner der deutschen Sprache nicht mächtig waren und somit den Wert nicht ermitteln konnten . Das deutsche Königreich ermittelte den iranischen Gegenwert und ließ es auf den Scheinen mit roter Farbe Stempeln .



Dieser antiker Geldschein aus der ersten Pahlavi Ära im Jahre 1925 bis 1936 , wurde im Jahre 1938 durch die National Bank des Irans im Auftrag gegeben . Der Druck fand in den vereinigen Staaten von Amerika statt . Auf dem Geldschein ist ein Portrait des damaligen Königs mit dem Damavand Berg im Hintergrund .


Dieser Geldschein stammt aus Zimbabwe und hat mit seinen 10 Milliarden simbabwischen Dollar , lediglich einen Wert von etwas mehr als 2 Euro .



Dieser Geldschein mit dem Wert von 50 Toman entstammt aus einer separatistischen Gruppe aus dem Nordwesten des Irans , die nach dem zweiten Weltkrieg mit der tatkräftigen Unterstützung der Sowjets tätig waren . Diese Gruppe strebte unter der Führung von Seyyid Jafar Pischevari , die Abspaltung von Persien .



Dieser Geldschein mit dem Wert von 10000 Rial entstammt nach der islamischen Revolution im Iran und somit aus der ersten Periode nach der Monarchie . Mit dem Schah verschwand auch dessen Abbildungen auf diesem Geldschein und wurde durch eine Abbildung des heiligen Schreins von Imam Reza ( Friede sei mit ihm ) ersetzt .
 
Besucherzahlen:259
 
Sei der Erste der kommentiert
 
امتیاز دهی
 
 

نظر شما
Name
E-Mail
Webseite
Kommentar
...