News
3/22/2019  
Nicht-iranische Pilger bei der Neujahrsansprache des Obersten Führers der islamischen Revolution im Razawi-Heiligtum zahlreich erschienen

 
Nicht-iranische Pilger bei der Neujahrsansprache des Obersten Führers der islamischen Revolution im Razawi-Heiligtum zahlreich erschienen

Ausländische Pilger des heiligen Schreins von Imam Reza (a.s.) besuchten den Qods-Saal des Heiligtums, um den Neujahrsansprache des Obersten Führers der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamene, anzuhören.

Qods Auditorium des Razawi-Komplexes war mit fast 1000 ausländischen Pilgern aus Pakistan, Irak, Bahrain, Syrien, Saudi-Arabien, Libanon, den USA, Indien, Afghanistan, Aserbaidschan und afrikanischen Ländern besetzt, so Seyed Javad Hashemi Nejad, Geschäftsführer von nicht-iranische Pilgerangelegenheiten bei AQR.

Hashemi Nejad betonte, dass trotz umfassender westlicher Medienpropaganda gegen die Islamische Republik kämen jedes Jahr Tausende Pilger aus anderen Ländern freiwillig und ohne besondere Protokollmaßnahmen, um sich an dieser Zeremonie zu beteiligen.

Er stellte fest, dass diese große Präsenz den Druck des Westens neutralisiere, und fügte hinzu, dass jedes Jahr zahlreiche junge Menschen an der Zeremonie teilnehmen würden. Er stellte auch fest, dass die Zuschauer und Besucher aus dem Ausland als Botschafter von Imam Reza (a.s.) und Ayatollah Khamenei gelten, die ihre eigenen Landsleute über ihre Eindrücke weitererzählen würden.

Die heutige Präsenz nicht-iranischer Pilger in der Ansprache von Ayatollah Khamenei sei fantastisch gewesen. Einige Vorschläge seien von den Eliten dieser Pilger erhalten worden, um diese Zeremonie für die nächsten Jahre per Videokonferenz in drei geografischen Gebieten in Indien, Pakistan und England abzuhalten, fügte der Manager hinzu.

Neujahrsrede von Ayatollah Khamenei im Imam Reza (a.s.) heiligen Schrein werde auf Arabisch, Urdu, Englisch und Azeri simultan übersetzt; Die Zeremonie werde im Qods-Saal der Zentralbibliothek von Astan Qods Razawi live übertragen, sagte Hoj. Reza Ali Azizi, Leiter des islamischen Werbungsbüros von Astan-e Qods Razawi. Azizi wiederholte, dass der Inhalt des Vortrags des Führers mit den 12.000 Ausgaben in fünf Sprachen in Persisch, Arabisch, Urdu, Azeri und Englisch für Pilger von Imam Reza (a.s.), dem heiligen Schrein und den Menschen in Mashhad, veröffentlicht werde.

Der Führer der Islamischen Revolution legt jedes Jahr in einem Vortrag am ersten Tag des neuen persischen Jahres allgemeine Richtlinien der Islamischen Republik fest. An der Zeremonie nehmen Tausende iranischer und nicht-iranischer Pilger teil.
 
Besucherzahlen:107
 
Sei der Erste der kommentiert
 
امتیاز دهی
 
 

نظر شما
Name
E-Mail
Webseite
Kommentar
...